Referenzobjekte

Ferrari
Köln, Deutschland


Das Ferrari Autohaus von Maranello steht auf einem rund 20.000 m² großen Gelände. Das Gebäude ist auf einer Bodenaufschüttung gelegen, sodass es das Grundstück überragt und die weitläufigen Außenanlagen überblickt. Der dreiseitige Gebäudekomplex besteht aus Ausstellungshallen, Werkstätten und Verwaltungstrakt, die sich zusammen um ein zentrales Atrium gruppieren. Ein weiterer, lang gestreckter Gebäuderiegel mit Verwaltung und einem Lager liegt parallel zu einer Buchenallee. Um ein einheitliches Erscheinungsbild aller Gebäude zu erzielen, wurde besonderer Wert auf gleiche Materialien gelegt. Dies wurde insbesondere durch den Einsatz des KAWNEER Fassaden Systems AA 100, des KAWNEER Fenster/Türen Systems AA 720 HI und durch die terrakottafarbene Verklinkerung der Fassaden erreicht.

Eingesetzte Produkte:

  • AA 100, AA 720 HI

Objektbericht (PDF):